Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ÖKORAUSCH Festival Thementag „Kodieren für’s Klima – Teil 1“

12. September 2020 @ 12:00 - 17:00

*** Eine Veranstaltung von ökoRausch ***

KODIEREN FÜR’S KLIMA — Grüne Technik und nachhaltige Codes
+++Eintritt frei+++
Internet und Digitalisierung begleiten und vereinfachen unseren Alltag und unsere Kommunkation, stehen für Effizenz und Entmaterialisierung. Aber wie groß ist der CO2-Fußabdruck des virtuellen Raums? Sollten wir unsere digitalen Aktivitäten in mehr als nur Bits, Bytes, Shares und Likes messen, sondern auch in seltenen Erden, Emissionen und Ethik? Das Netz bekommt sein Fett weg – aber wir überlegen auch, wie es mit cleveren Codes einen Aufbruch in ein klimafreundlicheres Internet geben kann!
PROGRAMM:
12:00 WORKSHOP — 2 h 45 min
„Einführung ins spielerische Programmieren mit Scratch“
– Raphael Schauff, jfc Medienzentrum
(Anmeldung über unsere Webseite ab Anfang August)
____
15:00 VORTRAGSREIHE
(ca. 20 min je Vortrag)
„Ist Digitalisierung ein Beschleuniger des Klimawandels?“
– Paul Suski, Wuppertal Institut
„Energieverbrauch durch Websites“
– Christian Neumann, utopicode
„Games Collective Khartoum“
– Carmen Johann und Jonas Zimmer, Cologne Game Lab
____
DISKUSSION — ca 1 h
„Digitalisierung & Nachhaltigkeit“
– Mit Paul Suski, Christian Neumann, Carmen Johann und Jonas Zimmer / Moderation: Jil Blume

Details

Datum:
12. September 2020
Zeit:
12:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:
Website:
https://www.facebook.com/events/306949607340925/

Veranstaltungsort

MAKK – Museum für Angewandte Kunst Köln
An der Rechtschule
Köln, 50667