Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ÖKORAUSCH Thementag „Artivismus & Empowerment“

20. September 2020 @ 10:00 - 19:30

*** Eine Veranstaltung von ökoRausch ***

ARTIVISMUS & EMPOWERMENT
— Kunst ist Macht —
***Eintritt frei***
>> Tickets ab 17.8. über rausgegangen.de erhältlich! 🙂
Artivismus vereint Kunst und Aktivismus im öffentlichen Raum. Kunst will und muss nicht gefallen und lässt sich nicht einschränken. Sie schafft so Freiräume, die erfrischende Erkennnisse sowie neue Perspektiven entstehen lassen. Sie rüttelt auf, konfrontiert und ermächtigt Menschen, selbstverantwortlich und selbstbestimmt ihre (kritischen) Stimmen hör- und vor allem sichtbar zu machen. Hinzu kommt gesellschaftlicher Gestaltungswille und so entsteht: Artivismus.
Moderation: Katharina Klapdor, And She Was Like: BÄM!
PROGRAMM
10:00 PERFORMANCES (ganztägig)
„Büro für die Nutzung von Fehlern und Zufällen“
– Hoernemann & Walbrodt, CommunityArtWorks
„Social Distancing Adapter 02“
– Martin Kaltwasser
____
12:00 WORKSHOP — ca. 3 h
„Feministisches Sticken“
– Lisa Schmerl
15:00 VORTRAGSREIHE
„Büro für die Nutzung von Fehlern und Zufällen“ (15 min)
– Hoernemann & Walbrodt – CommunityArtWorks
„Come join us in spreading equality!“ (ca. 30 min)
– Katharina Cibulka
„MülHeiMin – Mülheimer Heimatministerium“ (ca. 15 min)
– Sevgi Demirkaya, Kulturbunker Köln-Mülheim
„Kreativität, Selbstbewusstsein und Geduld. Ein Gespräch zwischen Kibera und Köln“ (ca. 15 min)
– David Avido Ochieng, lookslike avido
17:00 Ende der Vorträge
___
18:00 Film (englisch)
„Next stop: Utopia“
– Apostolos Karakasis, Greece 2015

Details

Datum:
20. September 2020
Zeit:
10:00 - 19:30
Veranstaltungskategorien:
, ,
Website:
https://www.facebook.com/events/295074111767083/

Veranstaltungsort

MAKK – Museum für Angewandte Kunst Köln
An der Rechtschule
Köln, 50667